New PDF release: Die Gestapo : Herrschaft und Terror im Dritten Reich

By Carsten Dams; Michael Stolle

ISBN-10: 3406628982

ISBN-13: 9783406628986

Show description

Read Online or Download Die Gestapo : Herrschaft und Terror im Dritten Reich PDF

Similar german_3 books

Erfolgreich forschen : Ein Leitfaden für Bachelor-, - download pdf or read online

Die konzentrierten und umsetzungsorientierten Hilfestellungen in diesem Forschungs-Leitfaden sollen Studierende und Doktoranden befähigen, ein gewähltes Forschungsthema in einem strukturierten Prozess mit definierten und damit nachvollziehbaren Teilschritten zielorientiert zu bearbeiten, so dass hieraus aussagefähige wissenschaftliche Ergebnisse resultieren.

Get Jeder Kunde hat seinen Preis: Wie Sie individuell PDF

Schwierige Preisgespräche souverän zum Abschluss führenIm Vordergrund jedes Verkaufsgesprächs steht nicht länger der Preis, sondern die individuelle Beziehung zwischen Kunde und Verkäuferdie eigenen Stärken, den eigenen Verhandlungstyp erkennen spüren, used to be der Kunde erwartet wissen, wie das Verkaufsziel erreicht werden kann Bewährte Verhandlungstechniken verfeinern das education der overseas erfahrenen Verkaufsexperten.

Extra info for Die Gestapo : Herrschaft und Terror im Dritten Reich

Example text

Auffällig ist zudem, dass Diels und auch Müller keine überzeugten Nationalsozialisten waren. Weder waren sie sogenannte «alte Kämpfer», noch stachen sie durch eine besondere ideologische Gesinnung heraus. Die Grundlage ihrer Karriere waren der Antikommunismus, die bürokratische Pflichterfüllung sowie ein ausgeprägter Ehrgeiz und Machtwillen. Mit anderen Worten: Nicht sie waren zur nationalsozialistischen Bewegung gestoßen, sondern der Nationalsozialismus war zu ihnen gekommen. Sie überstanden den Regimewechsel 1933 nicht nur in ihren Ämtern, sondern – vor allem im Falle Heinrich Müllers – nutzten diesen für eine Karriere, die ihnen zuvor wohl verwehrt geblieben wäre.

Vielmehr sind verschiedene Gruppen voneinander zu unterscheiden, die nicht immer konfliktfrei zusammenarbeiteten. Doch die Reibungen führten nicht zwangsläufig zu einem Qualitätsverlust, sondern waren durchaus dazu angetan, die Effizienz und Effektivität zu steigern. Was die einen an professionellen Qualifikationen einbrachten, machten die anderen durch weltanschauliche Überzeugung wett, die sich oft in Brutalität und Kaltblütigkeit äußerte. Sicher war die Gestapo hierdurch keine perfekt funktionierende Maschine, aber sie war weit mehr als eine Ansammlung ungebildeter Schläger, die nicht fähig gewesen wären, im bürgerlichen Leben zu bestehen.

Erst beim SD beschäftigte sich Eichmann eingehend mit dem Antisemitismus und hierdurch machte er schließlich Karriere. Zunächst war er mit untergeordneten Tätigkeiten befasst, zeigte hierbei aber einen großen Eifer. Der Lohn blieb nicht aus: Im Januar 1938 wurde Eichmann zum Untersturmführer befördert. Seine erste Bewährungsprobe hatte Eichmann nach dem «Anschluss» Österreichs im Jahr 1938 zu bestehen. Als Leiter der neu geschaffenen Zentralstelle für jüdische Auswanderung profitierte er vor allem von der Mitarbeit zionistischer Organisationen, die mit Eichmanns Stelle kooperierten.

Download PDF sample

Die Gestapo : Herrschaft und Terror im Dritten Reich by Carsten Dams; Michael Stolle


by Charles
4.1

Rated 4.17 of 5 – based on 46 votes