New PDF release: Der UN-Sicherheitsrat als Organisierte Anarchie: Kontingenz

By Nils Goede

ISBN-10: 3658069007

ISBN-13: 9783658069001

ISBN-10: 3658069015

ISBN-13: 9783658069018

Nils Goede nutzt den Multiple-Streams-Ansatz, um die abweichenden Entscheidungen des Sicherheitsrats in den Krisen in Somalia und Ruanda zum Beginn der 1990er Jahre zu untersuchen. Das selektive Entscheidungsverhalten des Sicherheitsrats angesichts komplexer humanitärer Krisen wurde in der Forschung bisher nur bedingt thematisiert. Der Autor bezieht sowohl Prozesse der sozialen Konstruktion intersubjektiv geteilter Wirklichkeit als auch die instrumentelle Rationalität einzelner und korporativer Akteure systematisch ein. Er verdeutlicht, dass Mehrdeutigkeit die Entscheidungsprozesse im Sicherheitsrat prägt und zeigt auf, dass Entscheidungen nicht linear-kausal mit bestimmten Problemen verbunden sein müssen, sondern das kontingente Ergebnis des Zusammenspiels unterschiedlicher Faktoren sind.

Show description

Read Online or Download Der UN-Sicherheitsrat als Organisierte Anarchie: Kontingenz und Mehrdeutigkeit bei Entscheidungen des Sicherheitsrats PDF

Similar international & world politics books

Get Innovative Development : Global Hawk and DarkStar--Flight PDF

The earlier 3 many years have noticeable a few less-than-successful efforts to improve high-altitude unmanned aerial cars. In 1994, the safety complicated examine tasks supplier, together with the protection Airborne Reconnaissance place of work, initiated an attempt — certain the High-Altitude persistence Unmanned Aerial automobile complex suggestion expertise Demonstrator (HAE UAV ACTD) — whose aim used to be to facilitate the improvement of UAVs by utilizing a brand new and leading edge acquisition technique.

Download e-book for iPad: International Relations Theory and Regional Transformation by T. V. Paul

Neighborhood transformation has emerged as a big subject of analysis prior to now few a long time, a lot of it looking to know how a area alterations right into a quarter of clash or cooperation and the way and why a few areas stay in perpetual clash. even though the best theoretical paradigms of diplomacy have whatever to assert approximately local order, a accomplished remedy of this topic is lacking from the literature.

Additional resources for Der UN-Sicherheitsrat als Organisierte Anarchie: Kontingenz und Mehrdeutigkeit bei Entscheidungen des Sicherheitsrats

Example text

Der Einsatz militärischer Mittel zum Schutz humanitärer Werte ist somit gegenläufig zum primären nationalstaatlichen Interesse an der Sicherung des eigenen Überlebens im anarchisch strukturierten internationalen System. Der Bezug auf humanitäre Notlagen zur Begründung militärischer Interventionen dient aus neorealistischer Sicht nur der Verschleierung der Verfolgung egoistisch definierter Interessen und ist ein Ausdruck der Machtpolitik der Großmächte. Insbesondere seit dem Beginn der 1990er Jahre sind rationalistische Perspektiven mit Bezug auf das Entscheidungsverhalten des Sicherheitsrats mit Problemen konfrontiert.

Zumeist wird von bereits implementierten Normen ausgegangen und deren Einfluss auf das Handeln der Akteure untersucht. Verschiedene Autoren haben deshalb kritisiert, dass die Rolle der Akteure in den Prozessen der Normgenese und -modifizierung weitgehend ausgeblendet würde (Checkel 1998: 325; vgl. 16 16 Diese Kritik bezog sich auf den Großteil des von Alexander Wendt inspirierten konstruktivistischen Forschungsprogramms und nicht lediglich auf die Forschung zum Sicherheitsrat. 2 Konstruktivistische Ansätze 49 In Studien von Marta Finnemore, Margaret Keck und Kathryn Sikkink wurde die angebrachte Kritik an der Konzentration auf die Strukturen des internationalen Systems aufgenommen.

Hierzu Hasenclever 2001: 94-110): 1. Die politökonomischen These: Die politikökonomische Annahme sieht die wirtschaftlichen Eliten als die mächtigsten Gruppierungen im Staat. Durch ihren zentralen Einfluss auf die Produktion, die Arbeitsplätze und somit auf den Wohlstand einer Gesellschaft dominieren sie die Prozesse der Interessenformation in den Staaten (Hasenclever 2001: 101-105; vgl. auch Moravcsik 1997: 528). Die wirtschaftlichen Eliten drängen immer dann auf die Autorisierung eines militärischen Eingriffes, wenn die Folgen einer Krise sich negativ auf ihren Profit auswirken (Münkler 2002: 226).

Download PDF sample

Der UN-Sicherheitsrat als Organisierte Anarchie: Kontingenz und Mehrdeutigkeit bei Entscheidungen des Sicherheitsrats by Nils Goede


by Christopher
4.2

Rated 4.04 of 5 – based on 24 votes